Gut zu Wissen

Was ist Datenschutz?

Datenschutz ist nicht primär der Schutz von Daten. Das ist eher die Domain der IT-Sicherheit. Datenschutz
ist der Schutz der Rechte und Freiheiten natürlicher Personen:

  • Das Recht auf Privatheit
  • Das Recht auf Informiertheit
  • Schutz vor (falscher) Einordnung bei Rasterbildung
  • Schutz vor automatisierten Entscheidungen
  • Schutz des Rechtes darüber zu bestimmen, wer wann was mit den eigenen Daten macht.

Wie schnell diese Prinzipien verletzt werden können, zeigt der (zurückgezogene) Entwurf des Innenministeriums zum Polizeigesetz, die Vorgänge in China und die Berichte über ClearView.

Wolfgang Wenk

Datenschutzbeauftragter, Auditor.
Mitglied in den Berufsverbänden BvD und GDD und zu kontinuierlicher Weiterbildung verpflichtet.